Drucken

Allah sagt in einem heiligen Hadith (qudsi):

„Ich bin mit dem, dessen Herz Meinetwillen gebrochen ist.“ (At-Haf 6/290)

Unser Herz kann aus verschiedenen Gründen schwer sein: Ängste, Sorgen, ein Todesfall wodurch das Herz erschüttert wurde; aber warum? Damit es in den Genuss von Allahs Barmherzigkeit und Großzügigkeit kommen kann.

Ein Gedicht von Dr. Iqbal

„Das Herz ist wie ein Spiegel. Vermeide nicht, dass er bricht.

Sein Bruch ist bei seinem Schöpfer beliebter, als seine Unversehrtheit.

Der Allmächtige Allah ist wahrlich der Schöpfer.“

Dr. Abdul Hayi Sahab sagte: Wenn Allah das Herz eines Seiner Dieners bricht, will Er seine Stellung erhöhen. Durch die Schicksalsschläge, die jemanden treffen, wird sein Glaube auf die Probe gestellt, damit der Diener einen Sprung auf eine höhere Ebene machen kann, die er unter normalen Umständen nicht erreichen könnte. Dann erwähnte er den Reim:

„Der Töpfer ließ den Topf fallen, damit er zerbricht und er ihn noch schöner formen konnte.“

Das heilige Licht erfüllt die gebrochenen Herzen. Darum fürchte nichts, das Kummer und Sorgen auslöst. Wer fest an Allah glaubt, der wird durch ein gebrochenes Herz, Seufzer und Tränen einen spirituellen Aufschwung erreichen.

Das Tal der Liebe ist so weit entfernt, aber manchmal kann eine riesige Entfernung durch einen tiefen Seufzer in einem Augenblick überwunden werden. Darum darf man sich durch nichts niederdrücken oder entmutigen lassen.

Ein spiritueller Gedanke von Mufti Taqi Uthmani.

salaams.wordpress.com

Übersetzt durch

Der wahre Islam